6 Tipps entspannt zu bleiben

2021 startet in den äußeren Umständen so,wie viele von uns das Jahr 2020 abgeschlossen haben. Gute Neujahrsvorsätze sind noch wager zu fassen als vielleicht die Jahre zuvor. Der Antrieb wird durch die derzeitige Corona-Lage geschwächt, als auch unsicher verschoben mit dem Datum: IRGENDWANN.

Tägliche Veränderung, hohe Flexibilität in allen Lebensbereichen und ein stetig wandelnder Berg an Aufgaben prasseln auf dich, auch mich, auf uns stetig ein. Aber was kann ich in all diesem für mich und mein Wohlbefinden, für meine Gesundheit tun?

  1. ATME – mindestens 3x täglich für 20 Atemzüge bewusst tief ein und wieder aus. Somit wir der Parasympatikus (für die Entspannung zuständig) aktiviert
  2. FOKUSSIERE – wähle max. 3 Dinge auf deiner TO DO Liste auf und erledige diese, bevor du neue Aufgaben beginnst. Am Ende des Tages ergänze deine Liste mit HAVE DONE , all den Dingen die du „so ganz nebenbei“ erledigt hast.
  3. GEH SPAZIEREN -idealerweise 20 Minuten in der Natur zur Aktivierung deiner Körperfunktionen; Zucker und Fettstoffwechsel werden reguliert, der Blutdruck sinkt und das Melantonin (Schlafhormon) wird reguliert.
  4. TRINK TEE – oder Wasser oder Kräutertee…auch wenn die Kaffeepause sehr verlockend ist, unterstützt Koffeein die Stressproduktion und bietet Zündstoff zur Steigerung.
  5. TANZE – ein paar Runden in der Küche oder im Wohnzimmer zu deiner Lieblingsmusik. Hier eine fantastische Idee und Kindheitserinnerung: der Ententanz https://www.youtube.com/watch?reload=9&v=5IRly3djY8Q
  6. SONNE TANKEN – über Vitamin D. Auch wenn die Sonne sich derzeit ganz gerne hinter dem trüben Himmel versteckt kannst du ein nstückweit für dich deine Sonne scheinen lassen. Vitamin D stärkt das Immunsystem, macht unsere Knochen dichter und steigert unsere Leistungsfähigkeit und gute Laune.

Ich wünsche dir nun viel Freude beim ENTSPANNEN !

Leave a comment